Sie sind hier: Home > Der erste Termin

Der erste Termin

Liebe Eltern,

Sie stellen Ihr Kind heute zum ersten Mal bei uns vor. Deshalb steht der Aufbau einer guten Mitarbeit des kleinen Patienten im Mittelpunkt unseres Handelns. Es soll Gelegenheit bekommen, das Behandlerteam und die neue Umgebung unserer Praxis spielerisch kennenzulernen.

Wir werden uns zuerst um Ihr Kind kümmern und auf altersgerechte Weise einen zahnärztlichen Befund erheben. Nach der Untersuchung bekommt Ihr Kind eine kleine Überraschung und darf spielen, während wir mit Ihnen alles besprechen, was für die weitere Behandlung und die Gesunderhaltung der Kinderzähne wichtig ist. Eine Behandlung führen wir am Kennlerntermin nur in Ausnahmefällen durch.

Wie kann ich mein Kind unterstützen?

Sie helfen uns, wenn Sie Ihr Kind wohlwollend und entspannt begleiten, nicht viel Aufhebens um diesen Termin machen, es unsere Fragen beantworten lassen und bei unserer Kommunikation mit dem kleinen Patienten in Hintergrund bleiben. Sagen Sie ihm, dass der Besuch ihm sicher Spaß machen wird. Versprechen Sie bitte keine großen Belohnungen, Ihr Kind bekommt von uns eine kleine Überraschung. Gut gemeinte Ankündigungen wie „Es tut nicht weh.“, „Du brauchst keine Angst zu haben.“ oder „Es ist nicht schlimm.“ sollten tabu sein. Das Kind hört nur „weh tun-Angst-schlimm“, das „nein“ davor hört es leider nicht.

Kindliche Konzentrationsfähigkeit ist altersabhängig zeitlich begrenzt. Sollten deshalb mehrere Behandlungstermine notwendig werden, haben Sie bitte Geduld und geben Sie Ihrem Kind diese Zeit.

Wir würden uns freuen, wenn Sie die kindgerechten Begriffe, die wir bei der Behandlung verwenden, danach auch weiter benutzen .

Preload Image Preload Image Preload Image Preload Image Preload Image Preload Image Preload Image Preload Image Preload Image